Die Vorführgruppe in Hodenhagen

Diashow starten

Für einige zusätzliche Bilder bitte auf "Diashow starten " klicken.

Ein Hinweis: Das Video läuft nicht mit dem Internet Explorer von Microsoft. Das Dateiformat wird allem Anschein nach nicht unterstützt. Mit Firefox, Google Chrome und Opera gibt es nach meinen Erkenntnissen keine Probleme.

Hallo alle miteinander,
ich bin Anke, zu mir gehört seit knapp 4 Jahren Leica. Wir haben sie im Oktober 2011, mit damals 4 Monaten aus dem Tierheim geholt. Damals hieß es wegen Überforderung der Vorbesitzer. Wir konnten das zuerst nicht verstehen, aber dann ….
Es hat gedauert, viele Nerven gekostet bis wir ein Team wurden und nun ?
Wir haben im Oktober 2012 erfolgreich die BGVP geschafft und im Frühjahr darauf Bronze, dann Silber und nun vielleicht bald Gold. Außerdem laufen wir mehr oder weniger erfolgreich im Agility. Der Erfolg steht und fällt mit meinem Führstil . Das Schöne an diesem Sport ist, dass der Hund in 99% der Fälle nie Schuld ist. Es gibt ein geflügeltes Wort unter Agilitysportlern: Ab dem ersten Sprung bis zum letzten Sprung hat mein Hund Recht, danach wieder ich.

Seit einiger Zeit sind wir auch aktiv in der Vorführgruppe / Leistungsgruppe der Hundefreunde Schwarmstedt. Die Menschen und Hunde sind bunt durcheinandergewürfelt. Da gibt es Bernds Landseer, Kerstins Dogo Canario, Biancas Hütehundmix, Uwes Schäferhundmix, Veronikas Shepi-Sennen-Labi-Mix, Monikas kleinen, wilden Straßenhundmix, Sylkes Springer Spaniel, Utes Rottimix, Imkes Chihuahuamix, Noras Malinois und Katharinas kleine Terrierhündin (die fünf letzten waren in Hodenhagen nicht mit dabei) und eben unsere Leica. Wie man aus dieser Zusammenstellung sieht, kann man mit jedem Hund arbeiten, wenn man sich auf Ihn einlässt. Genauso bunt wie die Rassen ist auch das Alter in dieser Gruppe, sowohl bei den Menschen, wie auch bei den Hunden. Bei den Hunden reicht es von 2-12 Jahren. Wobei man unserer „Oma“ Lucy ihr Alter nicht ansieht. Bei den Menschen ist der älteste Teilnehmer 72 Jahre, auch ihm sieht man sein Alter nicht an. Gerade diese Zusammenstellung (alt und jung, vom 5 kg Hund bis über 60 kg) finde ich äußerst gelungen, man sieht kein Hund und kein Mensch ist zu alt und kann sich noch in die Gemeinschaft mit einbringen.

Am 06.09.2015 hatte diese Gruppe eine Aufführung beim Tag der offenen Tür des Tierheims Hodenhagen. Vorher haben wir mehrmals mit unserem Trainer Peter geübt. Da wir uns untereinander so gut kennen und unsere Hunde einschätzen können, kann man auch mal spontane Einlagen bringen. Ich hoffe, dass wir noch viele gemeinsame Auftritte mit dieser tollen Truppe haben. Auch wenn nicht immer alles klappt, haben wir eine Menge Spaß. Und seien wir mal ehrlich… nur darauf kommt es an. Es ist schon eine Herausforderung für Peter uns alle unter einen Hut zu bringen. Der eine Hund läuft gut bei Fuß, auch in einem guten Grundtempo, der andere trödelt hinterher, der nächste meint zwischendrin mal einen Ausflug zu seiner Freundin zu unternehmen. Es ist niemand böse, sowas kann passieren. Natürlich kann nicht gleich jeder in dieser Gruppe mitmachen. Ein gewisser Grundgehorsam wird schon verlangt. Aber jeder Hund ist ein Tier und keine Maschine. Wichtig ist uns, dass das Gesamtbild stimmt. Wenn ein Hund mal einen Tag nicht bei der Sache ist und die Freifolge nicht klappt, dann wird dieser wort- und kommentarlos angeleint und weiter geht`s.

In diesem Sinne freue ich mich wieder auf Sonntag.

Viele Grüße von Leica und mir, auch an eure Fellnasen.