Außergewöhnliche Übungseinheit

Am Sonntag nach der BGVP begann es ausgerechnet zum Übungsbeginn der Vorführgruppe zu regnen. Und zwar nicht nur moderat sondern in Strömen. Da der Pavillon noch stand, wurde beschlossen mit allen Hunden dort zu arbeiten. Wir spulten fast das gesamte Programm ab. Sitz, Platz, Steh. Kehrtwende und was man alles auf einem derart beengten Raum machen konnte. Und alle hatten Spaß. Von der kleinen Paula bis zum Riesen Urban war ja auch alles vertreten. Niemand zickte rum. Selbst als die Hunde sich unter den Tisch legen mussten auf dem Peter dann einen Aschenbecher fallen ließ, herrschte Ruhe. Nur Urban passte nicht unter den Tisch. Er kontrollierte die Übung. Als die Stunde herum war, hörte es auch auf zu regnen und die anderen Gruppen konnten wieder wie gewohnt die Plätze benutzen. Es hat allen Spaß gemacht, einmal etwas anderes auszuprobieren.

Diashow starten